ESTA Gruppenantrag

Sie können jederzeit einen ESTA-Gruppenantrag einreichen

Wenn Sie mit mehreren Personen reisen, kann der Antrag aller Visa zeitlich eine längere Angelegenheit werden. Beim ESTA gibt es jedoch die Möglichkeit, einen Gruppenantrag einzureichen, was den Antragsprozess verkürzt.

Vorteile eines Gruppenantrags

An das Einreichen eines Gruppenantrags sind einige Vorteile verbunden, wenn Sie für mehrere Personen gleichzeitig ein ESTA beantragen wollen. Zuallererst sparen Sie sich einen Haufen Zeit. Sie brauchen nicht wiederholt für jede/-n Reisende/-n die Kontakt- und Reisedaten auszufüllen. Bei einem Gruppenantrag ist das nur einmal notwendig. Sie brauchen jedes ESTA auch nicht einzeln zu bezahlen, denn bei einem Gruppenantrag begleichen Sie die Kosten für alle Reisenden zur gleichen Zeit. Beachten Sie jedoch, dass der Preis pro ESTA gleich bleibt. Es gibt also keinen Gruppenrabatt.

Nachdem der Antrag genehmigt wurde, können Sie alle ESTA auf einer Übersichtsseite sehen. Wenn Sie die ESTA individuell beantragen, erhält jede/-r Reisende eine eigene persönliche Übersichtsseite. Viele Reisende halten es für übersichtlicher, wenn alles auf derselben Seite zu sehen ist.

Wie reiche ich einen Gruppenantrag für das ESTA ein?

Sorgen Sie zunächst dafür, dass Sie im Besitz aller Reisepassdaten und persönlichen Informationen von allen Reisenden sind, für die Sie ein ESTA beantragen wollen. Ein Gruppenantrag beginnt wie jeder andere ESTA-Antrag. Öffnen Sie erst das ESTA-Formular und füllen Sie es auf dieselbe Weise ein, als wenn Sie ein ESTA für sich selbst beantragen würden. Nachdem Sie alle Sicherheitsfragen beantwortet haben und die ESTA-Erklärung akzeptiert haben, können Sie weitere Reisende an das Formular hinzufügen. Das tun Sie, indem Sie die blaue Schaltfläche mit der Aufschrift “Reisenden/-n hinzufügen” klicken. Sobald dies erledigt ist, erscheinen neue Felder, die Sie ausfüllen müssen. Im Gegensatz zum ursprünglichen Antrag beginnen diese Felder direkt bei “Angaben zu den Reisenden”. Die Felder “Kontaktdaten” und “Reisedaten” brauchen Sie also nicht erneut auszufüllen.

So können Sie mit einem Antragsformular ein ESTA für bis zu 10 Reisende gleichzeitig beantragen.

ESTA für Ihr Kind beantragen

Wenn Ihr Kind noch zu jung ist, das ESTA-Formular selbst auszufüllen, ist das kein Problem. Sie können das Formular nämlich auch für eine andere Person ausfüllen, also auch für Ihre Kinder. Um den ESTA-Antrag für Ihr Kind einzureichen, brauchen Sie lediglich dessen Reisepassdaten. Wenn Sie keinen Gruppenantrag einreichen wollen, brauchen Sie sich selbst nicht als mitreisende Person im Formular anzugeben, selbst wenn Ihr Kind noch ein Baby ist. Wenn Sie auch Ihre eigenen Daten eintragen, beantragen Sie automatisch auch ein ESTA für sich selbst.

Daten kontrollieren

Bei einem Gruppenantrag ist es besonders wichtig, die ausgefüllten Daten noch einmal zu kontrollieren. Nachdem Sie den grünen Knopf “ESTA beantragen” gedrückt haben, werden Sie zur Kontrollseite weitergeleitet. Hier können Sie alle eingetragenen Daten noch einmal kontrollieren. Vor allem die Reisepassdaten sind äußerst wichtig, denn selbst kleine Fehler in den Passdaten können zu einem ungültigen ESTA führen. Ihr ESTA wird wahrscheinlich zunächst genehmigt, aber Sie können es danach nicht verwenden, da die Daten nicht mit den Angaben in Ihrem Reisepass übereinstimmen. In diesem Fall müssen Sie einen neuen ESTA-Antrag einreichen und hierfür erneut bezahlen.

Ein Gruppenantrag garantiert nicht, dass alle ESTA gleichzeitig genehmigt werden

Es kommt häufiger vor, dass ein ESTA innerhalb eines Gruppenantrags schneller genehmigt wird als der Rest, oder dass die Genehmigung eines ESTA länger auf sich warten lässt. Das ist gar nicht ungewöhnlich. ESTA-Anträge werden nämlich individuell geprüft, selbst bei einem Gruppenantrag. Der Gruppenantrag soll den Antragsprozess vereinfachen, aber garantiert nicht, dass alle Anträge im Formular gleichzeitig genehmigt werden. Es kann beispielsweise vorkommen, dass ein Antrag einer Stichprobenkontrolle unterworfen wird. Wenn ein ESTA innerhalb eines Gruppenantrags länger auf sich warten lässt, bedeutet das nicht, dass der Antrag eine höhere Wahrscheinlichkeit hat, abgewiesen zu werden.