Visum oder ESTA

Visum oder ESTA: Das richtige Dokument beantragen

Visa für die USA sind nicht dasselbe wie ESTA-Reisegenehmigungen. In den meisten Fällen ist ein ESTA ausreichend, um in die USA zu reisen, aber in bestimmten Fällen ist für den spezifischen Zweck der Reise und der gewünschten Dauer des Aufenthalts in den Vereinigten Staaten von Amerika ein Visum erforderlich. Lesen Sie diese Seite bitte sorgfältig durch, um festzustellen, ob Sie ein ESTA oder eines der verschiedenen Visa für Amerika benötigen.

Es gibt viel mehr Arten von USA Visa und diese sind in mehr Situationen gültig als ESTAs. Auf jeden Fall sind US-Visa erforderlich, wenn jemand länger als 90 Tage in den USA bleiben will, wenn jemand in den USA studieren oder leben will oder für einen US-Arbeitgeber arbeiten will. Auch wenn ein ESTA-Antrag abgewiesen wurde, ist es unter bestimmten Umständen trotzdem möglich, in die Vereinigten Staaten zu reisen, indem man eines der verschiedenen Visa USA beantragt.

Visum oder ESTA für Ihre Reise in die USA beantragen? In der Regel reicht ein ESTA aus, aber unter bestimmten Umständen sind Visa erforderlich, um in die USA zu reisen.

In welchen Situationen das ESTA wählen

Da die Beantragung eines ESTA einfacher, schneller und billiger ist als das Beantragen eines Visums für die USA lohnt es sich, zuerst zu prüfen, ob Sie das ESTA USA verwenden können.

Ein ESTA ist eine Reisegenehmigung für Geschäftsreisende und Urlauber, die sich höchstens 90 Tage in den Vereinigten Staaten von Amerika aufhalten. ESTAs oder Visa sind auch für Reisende erforderlich, die mit einem Transit zu einem Endziel außerhalb der Vereinigten Staaten reisen. Auch Reisende, die während eines Transits durch die USA den Flughafen nicht verlassen, müssen ESTAs oder die entsprechenden Visa für die USA besitzen. Die folgende Liste gibt einen Überblick über die Voraussetzungen für die Verwendung eines ESTA:

  • Der/die Reisende war seit 1. März 2011 nicht mehr im Iran, Irak, Jemen, Sudan, in Somalia, Libyen oder Syrien
  • Der/die Reisende besitzt die Staatsangehörigkeit eines Landes, das am Visa Waiver Programm teilnimmt
  • Der/die Reisende besitzt einen Reisepass, der während des gesamten Aufenthalts in den USA gültig ist
  • Der/die Reisende reist für Urlaub, Geschäftsreise oder Transit in die USA
  • Der/die Reisende bleibt höchstens 90 Tage hintereinander in den USA
  • Der/die Reisende wird kein Beschäftigungsverhältnis mit einem US-amerikanischen Arbeitgeber eingehen
  • Der/die Reisende wird sich nicht in den USA niederlassen und auch keinen Antrag dazu stellen
  • Der/die Reisende reist mit einer Fluggesellschaft, die am Visa Waiver Program teilnimmt
  • Der/die Reisende erklärt, dass er/sie keinen Einspruch gegen Entscheidungen von U.S. Customs and Border Protection erheben wird

Ein ESTA ist 2 Jahre lang gültig. Wenn Sie dringend ein ESTA benötigen, stellen Sie am besten einen ESTA-Eilantrag.

beeindruckende Reisen in den USA

Unter welchen Umständen entscheiden Sie sich für eines der Visa für die USA

Wenn jemand die Voraussetzungen für die Beantragung eines ESTA nicht erfüllt, kann die Person ein Visum beantragen, um dennoch in die USA reisen zu dürfen. Einer der Unterschiede zwischen Visumanträgen und ESTA-Reisegenehmigungen besteht in der Vielzahl der Visa; während es nur eine einzige Art von ESTA gibt, bestehen viele verschiedene Varianten der US-Visa. Es ist unentbehrlich, dass Sie das richtige Visum für Amerika beantragen, denn Visa werden jeweils nur für einen bestimmten Reisezweck ausgestellt. Wenn Sie ein Visum für einen bestimmten Zweck der Reise erhalten haben, können Sie das nicht verwenden, um aus einem anderen Grund in die Vereinigten Staaten zu reisen. Da das Visum USA oft erst nach der Ankunft in den USA überprüft wird, kann das zur Folge haben, dass Ihnen die Einreise untersagt wird und Sie mit einem Flug (auf eigene Kosten) sofort nach Hause zurückkehren müssen. Um sicherzustellen, dass Sie nicht das falsche Visum beantragen, empfehlen wir Ihnen, den Grund Ihrer Reise beim verpflichteten Interview bei der US Botschaft zu besprechen (Visa für die USA können nicht in einem reinen Online-Verfahren beantragt werden). Für die folgenden Zwecke können verschiedene, spezifische Visa beantragt werden:

  • für Vertreter von Regierungen (u. a. Diplomaten)
  • für Geschäftsreisende, für Geschäftsreisen oder Verhandlungen, die länger als 90 Tage dauern
  • für Touristen, für Urlaubsreisen, die länger als 90 Tage dauern
  • Besuch bei Verwandten und Freunden, die in den USA wohnen, wenn dieser länger als 90 Tage dauert
  • für Personal von Luftfahrtgesellschaften und Reedereien
  • für Schüler/-innen und Studenten/-innen, die an einer anerkannten (Hoch-)Schule in den USA studieren
  • für qualifizierte Arbeitnehmer/-innen mit (hoch-)spezialisierten Berufen
  • für Arbeitnehmer/-innen von Betrieben, die sowohl einen Standort in den USA als auch im Heimatland haben
  • für offiziell registrierte Austauschprogramme
  • für Verlobte von US-amerikanischen Staatsangehörigen
  • für Sportler, Künstler, Entertainer mit ihren Teams und Mitarbeiter/-innen
  • für Informanten, Verbrechensopfern und Zeugen, die an einer polizeilichen Untersuchung mitarbeiten
  • für Ehegatten/-gattinnen und minderjährige Kinder von Einwohnern der USA
  • für Seelsorger/-innen verschiedener Religionen und andere Mitarbeiter/-innen religiöser Einrichtungen

USA Näheres zu den verschiedenen Visa für die Vereinigten Staaten von Amerika finden Sie auf der Seite über die Visa für die USA.