ESTA

ESTA USA - die für die USA erforderliche Reiseerlaubnis

Wer in die USA reisen möchte, braucht immer eine gültige Reisegenehmigung. Das ESTA ist eine elektronische Reisegenehmigung, die einfach über ein Online-Formular beantragt werden kann. Wer über ein ESTA verfügt, darf ohne Visum in die USA einreisen.

Wenn Sie demnächst eine Reise in die USA planen, sollten Sie beachten, dass Sie über eine gültige Reisegenehmigung verfügen müssen, wenn Sie für Ihren Flug oder Ihre Kreuzfahrt einchecken möchten. Das gilt für alle Reisenden, also auch für Kinder und Babys. Sie können diese Pflicht am einfachsten erfüllen, indem Sie ein ESTA (Electronic System for Travel Authorization) beantragen. Das ESTA wird über ein digitales Formular beantragt und ist für Geschäfts- oder Urlaubsreisen in den USA ausgelegt, mit einer maximalen Aufenthaltsdauer von 90 Tagen. Das ESTA kann ausschließlich von Reisenden mit der Staatsangehörigkeit eines Landes beantragt werden, das an das Visa Waiver Programm angeschlossen ist (hierzu gehören unter anderem Deutschland, Österreich und die Schweiz).

ESTA USA beantragen
Vorübergehende Vorschriften in Bezug auf Corona/Covid-19 in den USA

Alle USA-Reisenden müssen vor Antritt der Reise über ein ESTA, ein Visum oder einen US-amerikanischen Reisepass verfügen.

Antragsverfahren

Es ist nicht schwierig, ein ESTA USA zu beantragen. Der vollständige Prozess kann online vervollständigt werden. Sie müssen dafür lediglich ein digitales Formular ausfüllen. Das Ausfüllen des Formulars nimmt nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch. Die Kosten für den Antrag können sicher und einfach per Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal oder Kreditkarte beglichen werden. Sobald die Zahlung getätigt wurde, werden Ihre Daten an die U.S. Customs and Border Protection, die Grenzschutzbehörde der USA, überreicht. Daraufhin verarbeitet ein automatisiertes System die ausgefüllten Daten und prüft, ob der/die Reisende in den Datenbanken des Department of Homeland Security bekannt ist. So können die Vereinigten Staaten Kriminellen die Einreise verwehren.

Verglichen mit dem Antrag eines physischen Visums, ist der Antrag eines ESTAs deutlich einfacher und schneller. Wegen der automatisierten Prüfung werden ESTA-Anträge durchweg innerhalb von drei Tagen verarbeitet, oft bereits innerhalb eines Tages. Wer das ESTA noch kurzfristiger benötigt, kann auch einen Eilantrag einreichen. Eilanträge werden durchschnittlich bereits innerhalb einer Stunde genehmigt, aber in besonderen Fällen kann es auch bei Eilanträgen zu Verspätungen kommen.

Flagge USA

Voraussetzungen für die USA Einreise mit einem ESTA

Man muss einige Voraussetzungen erfüllen, um mit einem ESTA reisen zu dürfen. Die meisten Reisenden aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die über einen gültigen Reisepass verfügen, können ein ESTA beantragen, aber dennoch ist es wichtig, sich der Anforderungen bewusst zu sein. Reisende müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen, ansonsten wird der Antrag möglicherweise abgelehnt:

  • Der/die Reisende besitzt einen gültigen Reisepass eines dieser Länder
  • Der Aufenthalt in den Vereinigten Staaten dauert höchstens 90 Tage
  • Das Reiseziel ist geschäftlich oder touristisch
  • Der/die Reisende beabsichtigt nicht, in den USA zu studieren oder sich dort niederzulassen
  • Der/die Reisende geht in den USA kein Arbeitsverhältnis ein
  • Der/die Reisende war seit dem 1. März 2011 nicht im Iran, Irak, Jemen, Sudan, in Somalia, Nord-Korea, Libyen und/oder Syrien
  • Der/die Reisende war am oder nach dem 12. Januar 2021 nicht in Kuba
  • Der/die Reisende stellt keine Bedrohung für die Sicherheit oder die Strafverfolgung der USA dar

Ein erteiltes ESTA ist keine absolute Garantie, dass Sie in die USA einreisen dürfen. Während der Einreise in die USA prüft U.S. Customs and Border Protection erneut, ob jede/-r Reisende über eine gültige Reisegenehmigung verfügt. Die Grenzschutzbehörde kann den/die Reisende/-n zudem tiefergehend untersuchen. Die Grenzschutzbehörde behält sich immer das Recht vor, Reisenden den Zutritt zu verwehren und sie in ihr Heimatland zurückzuschicken.

U.S. Customs and Border Protection behält sich immer das Recht vor, Reisende in Ihr Heimatland zurückzuschicken.

Ausstellung und Kontrolle

Das ESTA ist eine digitale Reisegenehmigung, die elektronisch an den Reisepass des/der Reisenden geknüpft wird. Nach der Erteilung erhalten Sie eine PDF-Datei mit der Bestätigung und allen eingereichten Daten. Sie brauchen sie nicht auszudrucken oder digital zu speichern, denn die Grenzschutzbehörden in den USA und Ihre Fluggesellschaft können über Ihre Reisepassdaten einsehen, ob Sie über ein gültiges ESTA verfügen. Die Fluggesellschaft kontrolliert bereits beim Einchecken, ob Sie eine gültige Reisegenehmigung besitzen. Sollte dies nicht der Fall sein, dürfen Sie nicht in das Flugzeug steigen.

Gültigkeitsdauer

Ein ESTA hat eine Gültigkeitsdauer von 24 Monaten. Diese beginnt zum Zeitpunkt der Erteilung. Wenn Ihr Reisepass innerhalb des Gültigkeitszeitraums abläuft, läuft auch Ihr ESTA automatisch ab. Es ist nämlich an Ihren Reisepass geknüpft. Wenn Sie einen neuen Reisepass erhalten, müssen Sie also auch ein neues ESTA beantragen.

Innerhalb der Gültigkeitsdauer von 24 Monaten darf eine unbegrenzte Anzahl an Reisen in die USA unternommen werden, aber ein einzelner Aufenthalt darf nie mehr als 90 Tage dauern. Zudem müssen Reisende die Voraussetzungen der Erklärung beachten, die während des ESTA-Antrags unterzeichnet wurde.

Weiterreise nach Kanada

Wer plant, von den USA nach Kanada weiterzureisen, braucht zumeist auch eine eTA für Kanada. Die eTA für Kanada ist, wie auch das ESTA für die USA, eine elektronische Reisegenehmigung, die Reisen ohne Visum ermöglicht. Lesen Sie mehr über die eTA Kanada.