ESTA

ESTA USA - die für die USA erforderliche Reiseerlaubnis

Das ESTA (Englisch: Electronic System for Travel Authorization, das elektronische System zur Erteilung von Reisegenehmigungen) ist eine Reiseerlaubnis, die im Rahmen des US-amerikanischen Visa Waiver Program erteilt wird. Nur Reisende, die im Besitz dieser Reiseerlaubnis sind, dürfen ohne Visum in die Vereinigten Staaten von Amerika einreisen. Das ESTA ist für Geschäftsreisende und Touristen gedacht, die höchstens 90 Tage in den USA bleiben.

Personen, die weder ein gültiges ESTA USA oder ein gültiges Visum USA, noch einen gültigen US-amerikanischen Reisepass besitzen, wird das Einchecken für Flüge und das Boarden für Schiffsreisen in die USA untersagt. Wer in die USA reist, muss daher vor dem Antritt seiner/ihrer Reise zumindest eines dieser drei Dokumente beantragen. Diese Verpflichtung gilt auch für Kinder und Babys. Der Antrag ist sogar dann erforderlich, wenn man nur für einen Transit in die USA fliegt und direkt zu einem anderen Ziel weiterreist.

ESTA antrag

Wer in die USA reist, muss bereits vor der Abreise ein ESTA, ein Visum oder einen US-amerikanischen Reisepass besitzen.

Antragsverfahren

Ein ESTA wird online mit einem digitalen ESTA-Formular beantragt. Die Zahlung der Kosten für den ESTA Antrag erfolgt per Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal oder Kreditkarte. Nach der Antragstellung und der Zahlung der Kosten beginnt die U.S. Customs and Border Protection sofort mit der Bearbeitung des Antrags. Ein Computersystem prüft selbstständig, ob der/die Reisende möglicherweise ein Risiko für die Sicherheit oder die öffentliche Ordnung der USA darstellt. Hierfür wertet das Computersystem die Antworten auf die Fragen im ESTA Antragsformular aus und kontrolliert, ob der Name des/der Reisenden auf den Schwarzen Listen des Department of Homeland Security vorkommt.

Sind alle Auflagen erfüllt und ist der ESTA Antrag richtig ausgefüllt, wird das ESTA USA innerhalb von 72 Stunden erteilt. Der/die Reisende erhält davon eine Bestätigung per E-Mail. Mit einem einzigen Formular können gleichzeitig mehrere Reisegenehmigungen für mehrere Reisende beantragt werden. Außerdem kann für diese Reiseerlaubnis ein Eilantrag gestellt werden, der in 96 Prozent der Fälle innerhalb einer Stunde genehmigt wird.

Flagge USA

Voraussetzungen für die Benutzung des ESTA

Nach der Antragstellung wird vollautomatisch geprüft, ob der/die Betreffende für ein ESTA in Betracht kommt. Deutsche und österreichische Staatsangehörige können ein ESTA erhalten, wenn sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Der/die Reisende besitzt einen gültigen Reisepass eines dieser Staaten
  • Der Aufenthalt in den Vereinigten Staaten dauert höchstens 90 Tage
  • Der Zweck der Reise ist Urlaub, Geschäftsreise oder Transit
  • Der/die Reisende beabsichtigt nicht, in den USA zu studieren oder sich dort niederzulassen
  • Der/die Reisende geht in den USA kein Arbeitsverhältnis ein
  • Der/die Reisende war nach dem 1. März 2011 nicht im Iran, Irak, Jemen, Sudan, in Somalia, Libyen oder Syrien
  • Der/die Reisende stellt kein Risiko für die Verübung strafbarer Handlungen dar und ist keine Gefahr für die Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika und/oder ihrer Einwohner

Nachdem der ESTA Antrag genehmigt wurde, kann man für einen Flug in die USA einchecken oder für eine Schiffsreise in die USA boarden. Eine endgültige Entscheidung über die Einreise wird jedoch erst bei der Ankunft in den USA durch den Grenzschutz der U.S. Customs and Border Protection getroffen, der sich immer das Recht vorbehält, Personen den Grenzübertritt in die Vereinigten Staaten zu untersagen und sie ins Herkunftsland auszuweisen.

U.S. Customs and Border Protection behält sich immer das Recht vor, Personen den Grenzübertritt in die Vereinigten Staaten von Amerika zu untersagen und sie ins Herkunftsland auszuweisen.

Ausstellung und Kontrolle

Nach der Erteilung wird das ESTA digital mit dem Reisepass des/der Reisenden verknüpft. Fluggesellschaften, die in die Vereinigten Staaten von Amerika fliegen, können die ausgestellten ESTA-Reisegenehmigungen prüfen. Beim Einchecken für Flüge in die USA untersagt die Luftlinie Reisenden, die weder ein ESTA, Visum noch einen US-amerikanischen Reisepass haben, das Boarden. Wegen der Verknüpfung des ESTA mit dem Reisepass ist es nicht nötig, diese Reiseerlaubnis auszudrucken oder digital aufzubewahren.

Gültigkeitsdauer

Nach der Erteilung ist die Reisegenehmigung zwei Jahre lang gültig, außer wenn der Reisepass, der bei der Antragstellung verwendet wurde, vorher seine Gültigkeit verliert. Wenn der Reisepass abläuft, verliert auch ein mit diesem Reisepass verknüpftes ESTA seine Gültigkeit. Während der Gültigkeit dieser Reisegenehmigung darf ein/-e Reisende/-r beliebig oft in die USA reisen, dies unter der Voraussetzung, dass jeder Aufenthalt höchstens 90 Tage dauert. Darüber hinaus gelten noch einige andere Einschränkungen für die Gültigkeit des ESTA.

Weiterreise nach Kanada

Wenn Sie nach Ihrem Aufenthalt in den USA nach Kanada weiterreisen, kann auch eine eTA erforderlich sein. Eine eTA Kanada ist eine vorgeschriebene Einreiseerlaubnis, wenn Sie ohne Visum nach Kanada fliegen. Eine eTA Kanada zu beantragen, dauert knapp 5 Minuten und die Kosten davon betragen 19,95 € pro Person. Alle Informationen über die eTA Kanada lesen Sie hier.